Listenplatz 10

Friederike Nißlmüller

Liebe Mainzer:innen

gebürtig aus einer Kleinstadt in der Nähe von Bonn, bin ich vor 12 Jahren zum Studium nach Mainz gezogen. Nach diversen WG und Wohnungsprojekten in Neustadt, Altstadt, Gonsenheim und Bretzenheim, wohne ich nun mit meiner Familie in der Oberstadt, durfte somit aber auch andere Stadtteile intensiv kennenlernen.

..

Aus dem Studium wurde eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. 2021 wurde ich vom Land Rhein-Land-Pfalz ebenfalls zur Fachkraft für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) qualifiziert und begleite, nicht erst seitdem, Kinder in ihrer Entwicklung zu rücksichtsvollen Persönlichkeiten mit Mensch und Natur. Vor der Bundestagswahl 2017 empfand ich einen großen Drang etwas gegen den stärker werdenden Rechtsruck in der Gesellschaft und Politik zu tun und trat der Linken bei. 

Die Partei ist für mich auch immer noch die Einzige, die echte Lösungen für eine gerechte Gesellschaft, auch in Zeiten des Klimawandels bietet, ohne oder grade, weil sie dabei nicht von Konzernspenden abhängig ist.

In der Arbeitsgruppe Kindertagesbetreuung des Jugendhilfeausschusses, setze ich mich seit fünf Jahren für die Belange von Kindern, Eltern und Erzieher: innen ein und möchte auch weiterhin dort gerne für eine dringend benötigte Perspektivenerweiterung sorgen. Als Mutter verstehe ich die Belange der Eltern, sehe aber vor allem die Bedürfnisse und tatsächliche Arbeitswelt von Erzieher: innen oft nicht ausreichend repräsentiert. Es geht hier nicht nur um das Gewinnen von neuen Fachkräften, sondern auch um das Halten in den jeweiligen Einrichtungen. Dazu müssen dringend Anreize geschaffen werden, wie zB. die schon längst überfällige höhere Eingruppierung in die Endgeldstufe 8b, wie schon lange in Wiesbaden praktiziert aber auch die finanzielle Unterstützung von Team-Supervision um die Qualität des pädagogischen Arbeitens von mehreren Seiten zu stärken. 

Die Verbesserung der Arbeitszufriedenheit der pädagogischen Fachkräfte, ist die Basis für ausreichende und qualitativ hochwertige Betreuungsmöglichkeiten und somit letztendlich auch für die Zufriedenheit der Eltern verantwortlich.

Ich freue mich über ihre 3 Stimmen für mich und 60 Stimmen für eine starke Linke.

Ihre Friederike Nißlmüller

Schreib mir eine Nachricht